Berlin-Brandenburger Software-Forum
Eintrags-ID: 12028
Das Berlin-Brandenburger Softwareforum (kurz ForumBB) wurde im Jahr 2003 als Kooperation der regionalen VSEK-Projektpartner Fraunhofer FIRST, Fraunhofer ISST und der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (Lehrstuhl Software-Systemtechnik) initiiert.

Hauptziel bei der Etablierung des Berlin-Brandenburger Softwareforums ist der Ausbau einer regionalen Software Engineering-Community sowie der Know-how-Transfer aus der Forschung in die Industrie. Dieser steht unter dem Motto "Wissenschaft trifft Wirtschaft". Ein wichtiger Gesichtspunkt dabei ist die Förderung der Vernetzung der klein- und mittelständischen Unternehmen untereinander, wobei die Forschung in Gestalt der drei Gründungspartner die Moderatorenrolle übernimmt.

Die behandelten Themen wie z.B. Anforderungsermittlung, Systematisches Testen, Qualitätsmanagement-Systeme sowie die Betrachtung von Software-Entwicklungsprozessen am Beispiel des V-Modell XT stellen nur einen kleinen Teil der aktuellen Software Engineering-Fragestellungen dar und zeigen die Themenvielfalt, die in den Veranstaltungen der vergangenen Jahre abgedeckt wurde.

Bild von der Forum BB-Veranstaltung am 23.10.03
Interessierte Firmenvertreter aus dem Berlin-Brandenburger Raum besuchen unsere Veranstaltungen regelmäßig und nutzen sie, um sich über aktuelle Themen des Software Engineering zu informieren.


Das Angebot des Berlin-Brandenburger Softwareforums ergänzt das vorhandene Veranstaltungsangebot für die IT-Branche in der Region und hat sich als eigenständige Marke etabliert. Mit dem Forum verbinden die meisten Teilnehmer fundierte und praxis-orientierte Informationen zu konkreten methodischen, technischen oder organisatorischen Themen aus dem Bereich der Softwareentwicklung.

Das Berlin-Brandenburger Softwareforum umfasst in erster Linie regelmäßig durchgeführte Themenabende, in denen klein- und mittelständischen Unternehmen aus dem Raum Berlin-Brandenburg die Möglichkeit haben, sich über aktuelle Themen des Software Engineering zu informieren, Erfahrungen miteinander auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Die themenspezifischen Seminare werden dazu genutzt, ausgewählte Fragestellungen in einem kleineren Kreis zu diskutieren.

Das Angebot wendet sich in erster Linie an die Praktiker aus den in Berlin und Brandenburg ansässigen Softwarefirmen. Hierzu gehören unter anderem Geschäftsführer, Projektleiter und Software-Entwickler, die sich über konkrete Methoden und Techniken informieren wollen. Daneben wird das Angebot auch von Mitarbeitern und Studenten wissenschaftlicher Einrichtungen besucht. Je nach Thema sind ganz unterschiedliche Teilnehmerprofile erkennbar: Diese reichen vom Geschäftsführer oder Projektleiter, den eher strategische Themen wie Software-Entwicklungsprozesse am Beispiel des V-Modell XT interessieren, bis hin zum Software-Entwickler, der sich mit technischen Problemstellungen auseinandersetzt wie beispielsweise Designprinzipien und Entwurfsmuster.

Weitergehende Informationen zum Berlin-Brandenburger Softwareforum sowie die Möglichkeit der Anmeldung zu Veranstaltungen finden Sie unter http://www.forumbb.de
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2017